Betriebshaftpflicht, Rechtsschutz, Versicherung, Unternehmen, Gewerbeversicherung, Sicherheit

Betriebliche Versorgung

Als Unternehmer wissen Sie: Eine der Zukunftsherausforderungen ist die Gewinnung und Bindung hochqualifizierter Fach- und Führungskräfte.

 

Sie sind deshalb gefordert, die Attraktivität Ihres Unternehmens für Neueinstellungen zu erhöhen, die Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiter zu verlängern und die Fluktuation so gering wie möglich zu halten. Eine bedarfsgerechte betriebliche Versorgung besteht aus einem oder mehreren der folgenden Bausteine und unterstützt Sie bei der Erreichung Ihrer personalpolitischen Ziele.


Unser Beratungsspektrum: Tools zur Mitarbeiterbindung

Betriebliche Altersversorgung
Betriebliche Berufsunfähigkeits­versicherung
Zeitwertkonten
Betriebliche Krankenversicherung
Wirkungsvolle Tools zur Unterstützung ihrer personalpolitischen Ziele

Betriebliche Altersversorgung (bAV)

Das Angebot einer vom Arbeitgeber geförderten bAV ist ein seit Jahren bewährtes Instrument der Mitarbeiterbindung und -motivation. Der Gesetzgeber hat die Firmenrente in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert und den Umfang der Förderung für die Arbeitnehmer vorangetrieben. Die dadurch steigende Verbreitung der bAV hat auf Arbeitgeberseite zu einem höheren Administrationsaufwand geführt, dem durch ein gut durchdachtes, einheitliches Versorgungssystem und eine digitale Vertragsverwaltung entgegengewirkt werden kann.

Im Rahmen der Entwicklung Ihres Versorgungskonzepts unterstützen wir Sie bei der Auswahl des passenden Durchführungswegs, definieren einheitliche Regelungen zur Arbeitgeberförderung und empfehlen die zu Ihrem Unternehmen passenden Versorgungsträger und Tarife. Bei diesen veranlassen wir – wann immer möglich – die Einrichtung eines Gruppenversicherungsvertrags.

All das mit dem Ziel einer homogenen Versorgungslandschaft, die für den Arbeitnehmer zu einer höheren Ablaufleistung führt und die Administration der Versorgung auf Unternehmensseite deutlich vereinfacht.

Betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung (bBU)

Ein Viertel der deutschen Arbeitnehmer wird statistisch gesehen früher oder später berufsunfähig, meistens aufgrund alltäglicher Krankheiten wie Rückenschmerzen, psychische Erkrankungen oder Nervenleiden. Verbraucherschützer und Versicherungsexperten sind sich daher einig: Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist neben der Haftpflicht- und Krankenversicherung die wichtigste Police überhaupt, denn schließlich sichert sie den größten Vermögenswert Ihrer Mitarbeiter ab – die eigene Arbeitskraft.

Die bBU – ein wesentlicher Baustein Ihrer betrieblichen Versorgung – ermöglicht den Mitarbeitern die Einkommensabsicherung ohne Gesundheitsprüfung zu einem im Marktvergleich spürbar eringeren Beitrag.

Zeitwertkonten (ZWK)

Zeitwertkonten ermöglichen geplante Auszeiten vom Berufsleben, etwa für eine Weiterbildung, eine verlängerte Eltern- oder Pflegezeit oder den vorgezogenen Ruhestand.

Ihre Mitarbeiter zahlen in ihr Zeitwertkonto Teile ihres Gehalts, Resturlaubstage oder Überstunden ein, die sie später während der Freistellung als Gehalt ausgezahlt bekommen. Das ermöglicht ihnen, auch während der Auszeit finanziell gut versorgt zu bleiben – ganz ohne Gehaltseinbußen oder den Entfall des Krankenversicherungsschutzes. Sie als Arbeitgeber profitieren von dem während der Freistellung ruhenden Arbeitsvertrag, denn der Mitarbeiter bleibt dem Unternehmen erhalten und kehrt im Anschluss an den Arbeitsplatz zurück.

Arbeitszeit oder Gehalt ansparen und sich später freie Zeit nehmen – ein Model, das für viele Arbeitnehmer eine bedeutende Rolle spielt und die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben fördert.

Betriebliche Krankenversicherung (bKV)

Gerade Gesundheitsleistungen genießen bei Arbeitnehmern einen hohen Stellenwert und sind häufig wesentlich nachhaltiger als beispielsweise eine Gehaltserhöhung. Durch die Einrichtung eines Gruppenvertrags können auch solche Arbeitnehmer von zusätzlichen Leistungen profitieren, die aufgrund von Vorerkrankungen privat nicht mehr versicherbar sind.

Dank der günstigen Gruppenkonditionen haben Sie als Arbeitgeber mit der bKV die Möglichkeit, den Mitarbeitern schon für einen geringen Beitrag umfangreiche Leistungen anzubieten. So offerieren Sie einen hochwertigen Versicherungsschutz, der viele Lücken der gesetzlichen Krankenkasse auffängt.

Durch die bKV können Krankheiten schneller entdeckt und besser behandelt werden, was auch Ihnen als Arbeitgeber zugutekommt.


 

Sprechen Sie uns an.
Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen.

 

Matthias Behrendt
Telefon +49 (0) 69 70 60 91 -49
matthias.behrendt@manufin.de